Wieder Kopf-, Rücken- oder Nackenschmerzen? Sind Sie vielleicht wieder zu freundlich gewesen?

Aktualisiert: 4. Feb.

Aus unserem Bedürfnis nach Harmonie und Anerkennung sowie dem Wunsch Konflikte zu vermeiden, trauen wir uns oft nicht das zu sagen, was wir eigentlich wollen. Oder das, was wir denken. Jedes NEIN, jede Wut, jeder Ärger, den wir unterdrücken, ist ein Impuls -auch ein körperlicher-, den wir zu unterdrücken versuchen. Die Folge: Schmerzen! Zum Beispiel im Kopf, Nacken oder Rücken. Auch das Zähneknirschen ist typisch und zeigt, dass Sie das Fühlen von Wut und Ärger vermieden haben. Sollten Sie wieder von Schmerzen betroffen sein, können Sie sich fragen: Wo habe ich wieder etwas getan, was ich sollte, aber eigentlich nicht wollte? Wo habe ich Ärger oder Wut unterdrückt? An welcher Stelle habe ich wieder zu etwas JA gesagt, obwohl mir nach einem NEIN zumute gewesen wäre?

199 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen